Mit Sabine Reinhardt und Kerstin Armborst erstmalig 2 Frauen an der TTC-Spitze

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des TTC Grün-Weiß Staffel zog der nach 4 Jahren Amtszeit ausscheidende 1. Vorsitzende André Tamoschus in seinem Bericht eine überwiegend positive Bilanz des letzten Jahres.

Der neue TTC-Vorstand mit v.l. Sabine Reinhardt,Kerstin Armborst, Michael Gutermuth, Lukas Armborst, Jacqueline Feigen, Michael und Marco Zips, Niklas Faßbender und Matthias Cerny.

Kontinuität im Nachwuchsbereich dokumentieren das zum 5. Mal in Folge gewonnene Jugendfördermodell des Kreises. Starken Zulauf haben auch die Mutter-Kind-Gruppe und die Ballsportgruppe im Vorschulalter. In sportlicher Hinsicht haben alle Mannschaften im Rahmen ihrer Möglichkeiten in der Punktrunde 2018/19 abgeschnitten und 2 Meisterschaften (Damen IV und Jugend) errungen. Mit den Bundes- und Regionalliga-Teams bei den Damen habe der TTC ein Alleinstellungsmerkmal, das ihn von anderen Vereinen abhebt.

Auch als Ausrichter von Sportveranstaltungen habe der TTC seit Jahrzehnten sich Anerkennung in Tischtenniskreisen erworben. Dies gilt sowohl für die Ausrichtung der Hessischen Meisterschaften in Januar 2019, als auch für das Internationale Osterturnier, das der TTC heuer zum 52. Male ausrichtete. Soziales Engagement werde beim TTC mittlerweile großgeschrieben. Zum 3. Male veranstaltete der TTC in 2019 mit seinem Bundesligateam ein Benefizspiel und auch das 2. Kinderfest zugunsten sozial schwacher Familien in der Weihnachtszeit fand großen Anklang.
Auch finanziell ist der TTC, in erster Linie dank des Engagement des Förderkreis mit Karl Reinhardt und Dr. Herbert Hecking an der Spitze, gut aufgestellt.

Für die Zukunft müsse der TTC auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren, die sich zwangsläufig auch auf das Vereinsleben auswirken. Größere Mobilität, verändertes Freizeit- und Konsumverhalten und die Schnelllebigkeit im Beruf und Alltag müssen in ein harmonisches Gleichgewicht mit dem sportlichen Angebot des Vereins gebracht werden. Dies kollidiere nicht selten mit den Anforderungen, die an einen Mannschaftssport und das Mitwirken in der Vereinsarbeit gestellt werden. Er dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre.

Die Neuwahlen ergaben ein Novum in der nun 66-jährigen Vereinsgeschichte. An der Spitze stehen mit Sabine Reinhardt und Kerstin Armborst erstmalig zwei Damen in der Vereinsführung. Gewählt wurden: 1. Vorsitzende Sabine Reinhardt, 2. Vorsitzende Kerstin Armborst, Geschaftsführer Matthias Cerny, Sportwart Michael Zips, Jugendwart Marco Zips, Finanzverwalter Lukas Armborst, Veranstaltungsleiter Niklas Faßbender, Beisitzer Günther Kretzer, Jacqueline Feigen und Michael Gutermuth.

Die neue Vorsitzende Sabine Reinhardt freue sich mit dem neuen Vorstand aus jungen und erfahrenen TTC’lern den Verein in eine gute Zukunft zu führen. Spitzensport, Breitensport, Nachwuchsarbeit und soziales Engagement werden auch weiterhin die Säulen der Vereinsarbeit bleiben.

TTC News

23.08.2019 17 Uhr Eltern-Kinder Turnier im DGH

06.09.2019 18 Uhr Saisonauftakt für die 1. Herren gegen Lindenholzhausen in der Schulturnhalle

15.09.2019 12 Uhr Saisonauftakt für die 1. Damen in Niestetal, drei weitere Auswärtsspiele folgen 

09.11.2019 15 Uhr Heimauftakt für die 1. Damen gegen Hannover 96, vier weitere Heimspiele folgen