10. Februar 2019

Unsere Neuzugänge Christopher und Marco Zips sind eine große Verstärkung für unsere Herrenteams

Mit wechselndem Erfolg kämpften unsere verbands-, bezirks- und kreisgebunden Mannschaften an diesem Wochenende. Nichts zu erben gab es in der Hessenliga für Damen III, etwas zu hoch unterlag Herren I in der Verbandsliga beim VfR Wiesbaden und auch für Herren II gab es gegen den Tabellenführer der BOL Oberndorf nichts Zählbares.

Besser machten es Herren IV und V mit dem klaren 9:3 gegen Dorndorf I in der Bezirksklasse bzw. einem 9:1 Kantersieg gegen Dorndorfs Zweite in der 1. Kreisklasse. Siege gab es auch für Damen V, Herren VII und unsere Nachwuchsteams.

Die Spielberichte

Hessenliga: Nordenstadt – Damen III 8:1
Unsere Hessenligateam der Damen startete schlecht ins Match ohne Doppelsieg und hatte in den Einzeln auch wenig Fortune. Gleich 4 Spiele gingen im Entscheidungssatz verloren und so erzielte nur Sabine Reinhardt Zählbares mit dem Ehrenpunkt. Dadurch rutschte Damen III auf den Abstiegsrelegationsplatz ab.

Verbandsliga: VfR Wiesbaden – Herren I 9:3
Nicht viel besser erging es Herren I im Auswärtsspiel bei den Kurstädtern. Ersatzgeschwächt punkteten nur Nasdalak/Tamoschus, Nasdalak und Ersatzmann Marco Zips. Dreimal kämpften sich die Mannen um Vorsitzendem André Tamoschus zwar bis in den Entscheidungssatz, aber ohne Sieg.

Bezirksoberliga: Herren II – Oberndorf 1:9
Gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter rechnete man nichts aus, aber etwas mehr als den Ehrenpunkt durch Lennart Briesch/Marco Zips hatte sich das Team aber erhofft.

Bezirksliga: Eisenbach – Damen IV 7:7
Ausgerechnet beim Tabellenletzten gaben die Mädels ihren erst Punkt ab, führen aber weiterhin mit 6 Punkten Vorsprung die Tabelle an. Für das überraschende Remis sorgten Sonja Bremser 2, Katharina Laszlo 2, Svenja Weyand 2 und Karin Laquai.

Bezirksklasse: Herren IV – Dorndorf I 9:3
Weiterhin auf der Erfolgswelle reitet Herren IV in der Bezirksklasse und bleibt sicherer Tabellenzweiter. Mit 3 Doppelgewinnen (Jo. Reinhardt/Wolf, Faßbender/E. Distler und Cerny/Kretzer) war die Grundlage für den klaren Sieg gelegt, den Jo. Reinhardt 2, Wolf 2, Faßbender und Kretzer in den Einzel vollendeten.

Kreisliga: Damen V – Aumenau 8:2
Unsere Schülerinnen Posselt/Faßbender, Faßbender 2, Posselt 2, durften wieder als Ersatz erfolgreich Erfahrungen bei den Damen sammeln und machten dies bravourös. L. Reinhardt 2 und Lanz komplettierten den klaren Sieg.

Kreisliga: Oberzeuzheim III – Damen V 5:5
In ihrem zweiten Spiel holten Lara Reinhardt 2, Karin Laquai 2 und Celine Lanz ein Remis.

1. Kreisklasse: Herren V – Dorndorf II 9:1
Mit den Neuzugängen Christopher und Michael Zips an der Spitze eilt unsere Fünfte in der Rückrunde von Sieg zu Sieg. Diesmal ließen Zips/Zips, Weiß/Deimling, L. Armborst/Olschewski, C. Zips 2, M. Zips, Weiß, Deimling und L. Armborst der Dorndorfer Reserve keine Chance.

2. Kreisklasse: Herren VI – Dillhausen/Barig IV 7:9
Obwohl unser Team durch Lukas Armborst/Willi Lanz und Roland Distler/Frank Distler nach den Doppel in Front lag, kamen leider nur noch 5 Einzelsiege durch Lanz, L. Armborst, Uli Riethmüller, Ro. Distler und F. Distler hinzu.

3. Kreisklasse: Falkenbach III – Herren VII 1:8
Auch unsere „Oldietruppe“ meldet einen Kantersieg für den Scheunemann/Wieberneit, Peiter 2, Goldammer 2, Scheunemann 2 und Wieberneit sorgten.

Kreisliga: Schülerinnen A I – Hadamar II 10:0
Gegen die männlichen Schüler aus der Fürstenstadt hatten unsere Mädels keine Gnade. Bassima Posselt, Hanna Faßbender und Finja Morgenstern ließen nur einen Satzgewinn zu.

Kreisliga: Schüler B – Hirschhausen 6:4
Einen knappen Erfolg melden unsere B-Schüler mit Siegen von Sukeshan Surandran/Yanis Hilda, Sukeshan 3, Yanis und Deshawn James Döpfner.

TTC News

15.12.2019 14 Uhr  TTC Kinderfest

21.12.2019 19 Uhr  Weihnachtsfeier

Die nächsten Heimspiele