Damen I mit 2 Kantersiegen weiterhin Tabellenführer in 3. Bundesliga

In ihren beiden letzten Auswärtsspielen landeten unsere 1. Damen zwei Kantersiege in Niestetal (6:1) und in Kassel-Auedamm (0:6), führen weiterhin die Tabelle der 3. Bundesliga an und taten auch viel für ein gutes Spielverhältnis.

In der Hessenliga musste unsere 1. Herren auf André Tamoschus (betreute unsere 1. Damen) und Felix Uriel verzichten, eine vermeidbare 9:6 Niederlage beim Drittletzten TTV Lorsch war die Folge.

In der Verbandsliga holte Damen III beim 8:4 in Biebrich II beide Punkte und ist für das Spitzenspiel gegen den punktgleichen Tabellenführer Hochheim (Fr, 16.02. um 20:15 Uhr im Gemeinschaftshaus Staffel) bestens gerüstet.

Ohne Fortune spielten Damen V (4:6 in Aumenau) und Herren V (6:9 bei Villmar II) in der Kreisliga, mit wechselndem Erfolg unsere Nachwuchsteams.

Alle Spiele im Überblick:

BL3 D

SC Niestetal

Damen I

1:6

BL3 D

Kasseler Spvgg. Auedamm

Damen I

0:6

HHL

TTV TOPSPIN Lorsch

Herren I

9:6

DVL

TTC RW Biebrich II

Damen III

4:8

DKL

TuS Aumenau

Damen V

6:4

HKL

TTC Villmar II

Herren V

9:6

WJKL

TTF Oberzeuzheim II (SiA)

Schülerinnen B I

3:7

WJKL

TSV Hirschhausen

Schülerinnen B II

1:9

SVL

VfR Wiesbaden

Schüler A II

6:1

SAKL

TuS Wirbelau

Schüler B

0:10

 

Die Spielberichte:
3. Bundesliga
Niestetal – Damen I 1:6
Beim starken Tabellenvierten zeigten unsere Mädels eine super Leistung. Nur ein Doppel wurde abgegeben. In den Einzeln blieb Wenling Tan-Monfardini (2) weiterhin ungeschlagen. Tochter Gaia wuchs über sich hinaus und konnte die Ranglistenzweite Avameri (sie hatte zuvor nur gegen unsere Ranglistenerste Wenling ein Spiel abgegeben) in einem packenden Spiel mit 11:3 im Entscheidungssatz die 2. Niederlage beibringen. An Brett 3 und 4 siegten Yuki Tsutsui und Lea Grohmann souverän.

Gaia brachte der Ranglistenzweiten Avameri in einem begeisternden Spiel die 2. Saisonniederlage bei!

Kassel-Auedamm – Damen I 0:6
Beim Tabellenletzten gaben unsere Damen in der Besetzung WenlingTan-Monfardini, Gaia Monfardini, Yuki Tsutsui und Lisa Maylin Sickel nur 4 Sätze ab und siegten erwartungsgemäß hoch.

Hessenliga: TTV Lorsch – Herren I 9:6
Ohne Tamoschus und Uriel reichte es nicht zu einem Punktgewinn, obwohl Knossalla (2) und Nasdalak (2) stark aufspielten. Nach den Doppeln lag man durch Knossalla/Jeuck und Trost/M. Briesch noch 2:1 in Front. Warum keine Spieler aus dem Verbandsligateam von Herren II als Ersatz spielten, ist nicht nachzuvollziehen.

Verbandsliga: RW Biebrich II – Damen III 4:8
Wichtiger Auswärtserfolg bei stark einzuschätzenden Biebricher. Sabine Reinhardt/Kerstin Armborst, die wieder stark aufspielende Sabine (3), Jacqueline Feigen, Kerstin und Iris Brahm (2) holten die Staffeler Punkte.

Kreisliga: Villmar II – Herren V 9:6
Ohne Malchau reichte es leider nicht für einen Punkt. Nach 3,5 Stunden Kampf standen Kretzer/Cerny, ein überragend spielender Cerny (2), Kretzer, E. Distler und Muhic ohne Punktgewinn da.

Kreisliga: Aumenau I – Damen V 6:4
Knappe Niederlage mit Gegenpunkten von Lara Reinhardt/Celine Lanz, Lara (2) und Celine.

Verbandsliga Schüler A: VfR Wiesbaden – Schüler A II 6:1
Für den Ehrenpunkt sorgte Cedrik Montimurro

Kreisliga weibl. Jugend:
Hirschhausen – Schülerinnen B 1:9
Finja Morgenstern/Lea Weber, Finja (3), Julia Klein (2) und Lea (2)  landeten einen ungefährdeten Sieg in der Fremde.

Oberzeuzheim II – Schülerinnen B 3:7
Unsere B-Schülerinnen landeten auch in ihrem 2. Spiel in der Klasse mit den älteren Mädchen ihren 2. Sieg. Die Punkte holten hier Finja/Lea, die wieder stark spielende Finja (3), Julia (2( und Lea.

Kreisliga Schüler A: Wirbelau – Schüler B 0:10
Sugevan Surendram, Joan-Luis Schütz und Yanis Hida zeigten eine starke Leistung und ließen insgesamt nur 3 Satzgewinne zu.

TTC News



Volksbanken Raiffeisenbanken Cup des HTTV
beim TTC Staffel

Zur Anmeldung hier klicken!