Pflichtsieg für Damen I - Herren I und Herren II mit unglücklichen Niederlagen
Herren V überlegen - Herren VI mit Riesenüberraschung

Im Blickpunkt der 20 Punktspiele der TTC-Mannschaften stand das Heimspiel unserer Hessenliga-Herren gegen Nordenstadt, die nach über 4-stündigem spannendem Kampf kein Fortune hatten und nach dem 7:9 leider mit leeren Händen da standen. Damen II überzeugten im Oberliga-Derby mit einem sicheren 8:4 gegen Oberzeuzheim. Sensationell Herren VI, die dem Spitzenreiter Dehrn II beim 8:8 den ersten Punktverlust beibrachten.

Alle Spiele in der Übersicht:

BL3 D

SV DJK Holzbüttgen

Damen I

1:6

DOL

Damen II

Oberzeuzheim

8:4

HHL

Herren I

TuS Nordenstadt

7:9

HVL

1. SC Klarenthal

Herren II

9:6

DVL

Damen III

TV Bierstadt

8:2

HBOL

TTF Oberzeuzheim

Herren III

9:3

HBL

SV Rot-Weiß Hadamar

Herren IV

9:5

DKL

Damen IV

RSV Dauborn II

10:0

DKL

Damen V

SV RW Edelsberg

1:9

HKL

Herren V

TG Camberg

9:2

H1KK

TUS Dehrn II

Herren VI

8:8

H1KK

Herren VI

TuS Dietkirchen II

9:5

H2KK

TSV Heringen IV

Herren VII

9:1

SHL

TSV Nieder-Ramstadt

Schüler A I

2:6

SHL

TTC Merkenbach

Schüler A I

4:6

SVL

Schüler A II

SG Anspach

5:5

SAKL

Schüler B

TTC Elz II

2:8

SAKL

Schülerinnen B I

TTC Bad Camberg

5:5

SBKK

Schüler B II

Schülerinnen B II

8:2

SiAPOKreis

Schülerinnen I

TTC Wilhelmsdorf

4:0

Die Spielberichte:

3. Bundesliga: Holzbüttgen – Damen I 1:6
Unser ranghöchstes Team landete beim Tabellenvorletzten den erwarteten Pflichtsieg und bleiben weiterhin Tabellenführer. In der Besetzung Wenling Tan-Monfardini, Gaia Monfardini, Yuki Tsutsui und Lea Grohmann gaben unsere Mädels nur ein Doppel ab und gewannen alle Einzel souverän.

Oberliga: Damen II – Oberzeuzheim I 8:4
Mit 2 Doppelsiegen durch Ayumu Tsutsui/Natalie Gliewe und Melodye Blanchet/Jacqueline Feigen war der Start gelungen. Mit den Einzelerfolgen von A. Tsutsui 3, Blanchet 2 und Gliewe reichte es zum klaren Derbysieg.

Hessenliga: Herren I – Nordenstadt 7:9
Es war ein spannendes und auf hohem Niveau stehendes Tischtennismatch, dass die zahlreichen Zuschauer begeisterte. Mit 1:2 ging man aus den Eingangsdoppel, Knossalla/Jeuck siegten. Vorne spielte Marvin Jeuck beim 3:1 gegen die Nordenstädter Nr. Stephan stark auf, Thomas Knossalla unterlag grippegeschwächt dem Ex-Staffeler Gerolf Linke mit 1:3. In der Mitte siegten Andreas Nasdalak und André Tamoschus sicher, wie auch Raphael Trost an Brett 5, Felix Uriel musste gegen Bober passen. 5:4-Führung zur Halbzeit. Im zweiten Durchgang spielte Marvin wieder überragend (3:1 gegen Linke). Dann aber zeigten Thomas K., A. Nasdalak und A. Tamoschus Nerven und es fehlte das Quäntchen Glück. Alle gaben ihr Spiel im Entscheidungssatz (8:11, 9:11, 10:12) unglücklich ab. Felix Uriel gewann zwar noch sein Spiel knapp gegen Sangals, aber das Abschlussdoppel ging mit 3:1 an Linke/Stephan und somit auch beide Punkte an Nordenstadt.

Marvin Jeuck steuerte 2 Einzelerfolge und mit Thomas Knossalla einen Doppelsieg bei.

Verbandsliga: Klarenthal – Herren II 9:6
Ohne Ingo Zöller spielten unsere Männer mit einem überragendem Jochen Kaiser gut mit, konnten aber dem Tabellenzweiten kein Bein stellen. Die Punkte holten: Kaiser/Caselitz, Greipel, Caselitz, Kaiser 2 und N. Degenhardt.

Verbandsliga: Damen III – Bierstadt 8:2
Sabine Reinhardt/Kerstin Armborst, S. Reinhardt (2), Jacqueline Feigen, Iris Brahm (2) und K. Armborst (2) ließen gegen den Tabellenvorletzten nichts anbrennen und bleiben mit 17:3 Punkten weiterhin im Rennen um die Meisterschaft.

Bezirksoberliga: Oberzeuzheim I – Herren III 9:3
Ohne Doppelgewinn zu Beginn war man chancenlos. M. Armborst, Schulz und Tannert sorgten für die Staffeler Gegenpunkte.

Bezirksliga: Hadamar I – Herren IV 9:5
Die Doppelschwäche (alle 3 Eingangsdoppel gingen verloren) verhinderten einen möglichen ersten Punktgewinn. Ein überragender Malte Briesch (2) im vorderen Paarkreuz, der starke Niklas Faßbender (2) in der Mitte und Sascha Orgler konnten punkten.

Kreisliga: Herren V – TG Bad Camberg 9:2
Eine souveräne Vorstellung unserer Fünften. Kretzer/Cerny, S. Armborst/Muhic, E. Distler/Malchau, S. Armborst, Cerny, Kretzer, Malchau, E. Distler und Muhic konnten punkten.

Kreisliga: Damen IV – Dauborn II 10:0
Katharina Laszlo, Petra Bauer und Svenja Weyand hatten gegen den Tabellenletzten keinerlei Probleme und ließen nur 2 Satzgewinne zu.

Kreisliga: Damen V – Edelsberg 1:9
Lara Reinhardt sorgte für den einzigen Gegenpunkt gegen den Tabellenvierten.

1. Kreisklasse: Herren VI – Dietkirchen II 9:5
Lanz/Riethmüller, Olschewski/Deimling, Jahn, Lanz, Deimling 2, Olschewski 2 und Riethmüller revanchierten sich eindrucksvoll für die 4:9 Vorrunden-Niederlage.

1. Kreisklasse: Dehrn II – Herren VI 8:8
In ihren zweiten Spiel des Wochenendes gelang unserer Sechsten die Sensation beim Spitzenreiter. Deimling/Olschewski, der bärenstarke Eric Distler (2) im vorderen Paarkreuz, Deimling, Olschewski 2 und Riethmüller holten ein Remis gegen die bisher verlustpunktfreien Dehrner, die allerdings ersatzgeschwächt angetreten waren.

2. Kreisklasse: Heringen IV – Herren VII 9:1
Beim Tabellenvierten gab es nichts zu ernten. Für den Ehrenpunkt sorgte Lukas Armborst.

 

TTC News



Volksbanken Raiffeisenbanken Cup des HTTV
beim TTC Staffel

Zur Anmeldung hier klicken!