04.02.2024

Remis für Herren I – Herren IV auf Titelkurs

Die ersten Spielrunden der Rückrunde waren bei uns und auch bei den Gegnern durch vielfache Ersatzgestellung geprägt. Damen I war bei Tabellenführer Niestetal ohne Chance, die Hessenligadamen kamen zu einem knappen 6:4 Erfolg über den TTV GSW. Mit 3fachem Ersatz überraschte Herren I beim Remis in Anspach.

Bea Pfaffendorf und Kerstin Armborst, Stützen unserer Bezirksoberliga-Damen

Damen IV melden in der BOL 2 Siege (8:2 gegen Lindenholzhausen, 7:3 in Offheim) und eine Niederlage (4:6 beim Spitzenreiter Neesbach). Herren III unterlag beim BL-Spitzenreiter Hausen II erwartungsgemäß (4:9), während Herren IV in der Kreisliga (9:0 in Hausen IV) weiterhin auf Meisterkurs ist. Souverän auch Damen V mit einem 9:1 gegen Eschhofen in der Kreisliga.
Der Nachwuchs war dreimal siegreich: Jungen 13 mit 10:0 in Hadamar, Mädchen 15 mit 7:3 gegen Ahausen und Jungen 15 mit einem 7:3 Auswärtssieg in Löhnberg.

Die Spielberichte

Regionalliga:
Niestetal – Damen I 9:1
Im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter musste Carolin Beck ersetzt werden. Bei Niestetal fehlten sogar 2 Stammspielerinnen. Und doch waren die Westerwälder überlegen. Es blieb bei nur einem Gegenpunkt durch Wissler gegen die Nr. 4 Scheiding und zwei knappen Fünfsatzniederlagen von K. Beck/Wissler und Wissler gegen Pfaff.

Hessenliga:
Damen II – TTV GSW 6:4
Eng ging es zu gegen die Kombinierten aus Darmstadt-Dieburg, obwohl die Gäste unvollständig antraten. Nr. 1 Luh-Fleischer war einfach zu stark und steuerte allein 3 der 4 Gegenpunkte bei. Punkte von S. Reinhardt, Kempa, Crecelius und 3 kampflose Spiele reichten dann für den knappen Sieg

Verbandsliga:
Anspach II – Herren I 5:5
Irre Voraussetzungen!! Die Gastgeber traten mit doppeltem Ersatz an, bei unserer Ersten fehlten gleich 3 Stammspieler! Aber diese Truppe unserer Zweiten ergänzt durch den Kapitän der Ersten Raphael Trost schlug sich gut. Das Doppel Trost/L. Briesch, an Brett 1+2 Trost und Briesch und im 2. Paarkreuz C. Degenhardt und Schulz punkteten für den TTC zum gerechten Remis.

Pokal: Damen III – Bürstadt 0:4

Bezirksoberliga:
Neesbach – Damen IV 6:4
Gleich 3 Punktspiele standen für unsere BOL-Damen auf dem Terminplan. Im Spitzenspiel gab es eine knappe Niederlage. B. Pfaffendorf/Bauer, K. Armborst, Pfaffendorf (hatte beim 12:14 im Entscheidungssatz gegen die Nr. 1 Stocuca das Remis auf dem Schläger) und Bremser trugen sich in die Siegerliste ein.

Damen IV – Lindenholzhausen 8:2
Souveräner und erwarteter Sieg mit Punkten von Pfaffendorf/Bauer, K. Armborst (2), Pfaffendorf (2), Bauer (2) und Bremser

Offheim I – Damen IV 3:7
Auch im dritten Spiel erspielten unsere Damen sich 2 Punkte. Diesmal mit Zählern von Pfaffendorf/Bauer, K. Armborst/Bremser, K. Armborst, Pfaffendorf, Bauer (2) und Bremser.

Bezirksliga:
Hausen II – Herren III 9:4
In Bestbesetzung hatte man dem Spitzenreiter in der Vorrunde noch den einzigen Punkt abgeknöpft! Aber ohne Tajioui, Jo. Reinhardt und M. Armborst reichte es diesmal nicht, auch wenn Hausen mit zweifachem Ersatz antrat. Es blieb wie erwartet bei nur einem Doppelgewinn von Wolf/Bittner. Vorne gab es gegen die Brüder Wagner nichts zu holen. In der Mitte kam nur Bittner gegen Friede zum Sieg. An Brett 5+6 hatten wir mit Kowalski und L. Armborst das stärkere Paarkreuz, die aber in ihren 2. Einzeln nicht mehr zum Zuge kamen.

Kreisliga:
Hausen IV – Herren IV 0:9
Mit diesem Kantersieg schraubte unser Team ihr Punktekonto auch mit doppeltem Ersatz auf 28:0 Punkten und ist weiter auf Meisterschaftskurs. Leinweber, Kowalski, L. Armborst, Klima, Reis und Blech ließen nichts anbrennen.

Eschhofen I – Damen V 1:9
Kein Problem für unsere Fünfte, wo nur L. Reinhardt gegen die Nr. 1 Zimmer den Eschhöferinnen den Ehrenpunkt ermöglichte. Ansonsten spielten L. Reinhardt, Weyand, Morgenstern und H. Forestier wie aus einem Guss.

Löhnberg – Jungen 15 3:7
Vucko/S. Baumann, Vucke (3), Campana und S. Baumann (2) punkteten beim Auswärtssieg.

Hadamar – Jungen 13 0:10
Kantersieg von C. Weyand, Prodan und Behrens, die weiterhin die Tabelle anführen.

Mädchen 15 – Ahausen 7:3
C. Forestier (2), Heberling (2) und Kunz (3) trugen sich in die Siegerliste ein und ließen den Gästen keine Chance.

TTC News

Saison 23/24 Termine

05.02.2024 19:00
Jahreshauptversammlung
zur Einladung 
hier klicken

30.03 und 31.03
TTC Staffel Osterturnier


Wichtiges

TTC-Trainingszeiten
hier klicken

Spielplan 23/24 
hier klicken

Wer fährt Wann Plan 23/24
hier klicken