13. September 2020

Herren I startet mit überraschendem Sieg
Regionalliga-Damen agierten auswärts unglücklich

Für unerwartet positive Nachrichten sorgten unsere Herren I und II mit 2 knappen, aber verdienten 7:5 Heimsiegen in der Verbands- bzw. Bezirksoberliga. Nicht so glücklich lief es zum Saisonstart für unsere Regionalliga-Damen, die gleich zweimal auswärts antreten mussten und nur zu einem Remis kamen. In der Oberliga musste Damen III die Überlegenheit von Langen II (4:8) anerkennen. Ebenso erging es Herren III im Derby gegen Elz IV, besser machten es Herren IV, V und VI, die klare Siege einfahren konnten. Erfreulich auch die Erfolge von Mädchen 13 und 15 und Jungen 13.

Mit 2 Siegen in den Spitzeneinzel legte Andrè Tamoschus den Grundstock für den überraschenden Sieg von Herren I gegen Oberndorf

Die Spielberichte:

Regionalliga: Kassel Auedamm – Damen II 7:5
Da war durchaus mehr drin. Tingzhuo Li (2), Cornelia Neumann-Reckziegel (2) und Josi Neumann punkteten für den TTC. Sirui Shen war in ihren Einzeln ohne Chance, unser Youngster Josi kämpfte bravourös, aber leider auch unglücklich. Gegen Julia Heidelbach (12:14) und gegen die Nr. 1 Tabea Heidelbach (10:12) fehlte in den Entscheidungssätzen das nötige Quäntchen Glück.

Regionalliga: Niestetal – Damen II 6:6
Auch in ihrem zweiten Spiel fehlte den Damen etwas Fortune, denn wie das Satzverhältnis von 20:25 zeigt, war auch hier ein Sieg durchaus möglich. Alle drei Fünfsatzspiele gingen an die Gastgeber und so reichte es leider nur zum Remis. Überragend „Tina“ Li mit 3 Siegen, Josi steuerte 2 Siege und Sirui einen Punkt bei.

Oberliga: Damen III – Langen II 4:8
„Die Langener waren heute einfach Nummer zu groß für uns“, meinte nach dem Spiel Mannschaftsführerin Kerstin Beck (1). Stark spielte Jessica Wissler mit 2 Siegen, Anabel Beck konnte wie ihre Mutter nur einmal punkten.

Verbandsliga: Herren I – Oberndorf 7:5 (29:21)
Ein überraschender, aber wie das Satzverhältnis zeigt, verdienter Heimsieg zum Saisonauftakt. In den Spitzeneinzeln überzeugte André Tamoschus mit 2 klaren 3:1 Siegen, Andreas Nasdalak zeigte Nerven und unterlag zweimal knapp im 5. Satz. In der Mitte konnten Raphael Trost und Malte Briesch die Oberndorfer Nr. 4 Cölkusu sicher bezwingen, waren aber gegen Steiner ohne Siegchance. Mit 3 Siegen an Brett 5/6 durch den stark aufspielenden Christian Degenhardt (2) und Tom Schulz erspielte sich unser Team hier ein Übergewicht und sorgten damit für den umjubelten doppelten Punktgewinn.

Bezirksoberliga: Damen V – Offheim I 3:9
Sonja Bremser (2) und Svenja Weyand sorgten für die Gegenpunkte.

Bezirksoberliga: Herren II – Herbornseelbach I 7:5
Mit dem zweiten Sieg in Folge setzte sich unser Team erstmal überraschend an die Tabellenspitze (4:0 Punkte). Tom Schulz wuchs in den Spitzeneinzel mit einem Sieg gegen die Nr. 1 T. Schmidt über sich hinaus. Taktisch hervorragend spielend blieb Jochen Reinhardt in der Mitte ungeschlagen und auch Niklas Faßbender zeigte mit 2 Siegen „hinten“ seine Klasse. Michael Armborst und Frank Tannert komplettierten den unerwarteten, aber umso schöneren Heimerfolg.

Tom Schulz musste am Wochenende gleich zweimal ran und punktete sowohl in der Ersten als auch in der Zweiten gegen Oberndorf bzw. Herbornseelbach

Bezirksklasse: Herren III – Elz IV 1:9
Gegen den Titelaspiranten hingen die Trauben ohne Heinz Bremser erwartungsgemäß hoch. Man spielte zwar in vielen Einzeln gut mit, letztendlich konnte aber nur Matthias Cerny mit einem Sieg gegen Dori Zählbares beisteuern.

Kreisliga: Herren IV – Oberbrechen III  11:1
In fast stärkster Besetzung eine klare Angelegenheit für unser Team. Es punkteten Matthias Cerny (2), Günther Kretzer (2), Frank Seelbach (2), Samuel Strom (2), Lukas Armborst (2) und Lara Reinhardt. 4:0 Punkte momentan.

2. Kreisklasse: Herren V – Erbach II 11:1
Nach diesem ungefährdeten Sieg weist auch unsere Fünfte 4:0 Punkte auf. Es siegten Aaron Wennrich (2), Thomas Deimling (2), Willi Lanz (2), Manfred Weber (2), Roland Distler (2) und Katharina Laszlo.

3. Kreisklasse: Herren VI – Dorchheim III 8:4
„Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die für die Zukunft hoffen lässt“, so Mafü Herbert Scheunemann. Er und seine Mitspieler Kai-Uwe Thorn, Dirk Erdenberger und Benjamin Blech steuerten jeweils 2 Einzelerfolge zum Mannschaftssieg bei.

Nachwuchsteams

Bezirksoberliga: TTC Ju 18 – Bleidenstadt 4:4
Nach dem ersten Sieg, jetzt ein Remis. Sugesvan und Sukeshan (2) Surendran, sowie Aaron Wennrich konnten zum Teilerfolg beitragen.

Kreisliga: Hausen – TTC Ju 15  7:2
Eine klare Niederlage für unser Jungenteam. James Deshawn Döpfner (2) sorgte für die beiden Gegenpunkte.

Kreisklasse: Dietkirchen Ju 15 – TTC Mädchen 15  0:9
Varshanaa Surendran, Helen Stein und Lilly Armborst zeigten sich den Gastgebern in allen Belangen überlegen und ließen nur 2 Satzgewinne zu.

Kreisklasse: TTC Ju 13 – Eschhofen 6:2
Lola Kunz, Sören Baumann (2), Erik Jablonski (2) und Maurice Fuhr steuerten mit ihren Siegen zum klaren Mannschaftserfolg bei.

TTC News

VR- Cups am 03.09 und 24.09

Aktuelle Trainingszeiten

(keine Anmeldung nötig - tragt euch in vorhandenen Listen in der Halle ein)

- Montag ab 19.30 Uhr
- Mittwoch ab 19.30 Uhr
- Donnerstag ab 19.30 Uhr

Die nächsten Heimspiele

Freitag, 25.09.
20:00 Herren II - Eisenbach

20:00 Herren IV - Hofen-Eschenau
20:00 Herren V - Hausen V

Samstag, 26.09.
15:00 Damen II - Fritzdorf (Regionalliga!!)
19:30 Herren I - Elz II (Verbandsliga!)
19:00 Herren III - Villmar II

Donnerstag, 01.10.
20:00 Damen V - Neesbach I


Freitag, 16.10.
20:00 Herren II - Elz III


Samstag, 17.10.
15:00 Damen I - Langstadt II (3. Bundesliga!!)

19:00 Damen II - Vogelsberg (Regionalliga!)

Sonntag, 18.10.
13:00 Damen I - B. Düsseldorf (Regionalliga!)

-