Damen IV mit Iris Brahm, Sabine Reinhardt, Hanna Faßbender und Esther Panthel

Die „Corona-Saison 2020/21“ startete am Wochenende unter ungewöhnlichem Procedere. Jeder nicht aktiv spielende trug einen Mund-Nase-Schutz. Die Stühle in den Hallen standen auf 1,5 m Abstand, ungewöhnliche Begrüßungen mit den Ellenbogen, eine ganz ungewohnte Atmosphäre, jeder achtete peinlichst auf Abstand und das sonst so fröhliche willkommen heißen der gegnerischen Mannschaft wirkte irgendwie doch sehr verkrampft. Einige Vereine haben ihre Mannschaften aufgrund der schwierigen Bedingungen wegen Personal- oder Raumproblemen leider schon zurückgezogen und auch das Spielsystem wurde Corona bedingt durch den Verband verändert. Auf die Doppel wurde verzichtet, dafür werden alle Einzel ausgespielt. Und doch freuten unsere Spielerinnen und Spieler sich wieder im sportlichen Wettkampf mit Akteuren anderer Vereine messen zu können und ihren geliebten Sport zu betreiben. Mit Hindernissen, aber ein Anfang zur Normalität ist gemacht.

Der Start für unsere Mannschaften ist gelungen, die ersten vier Begegnung wurden ausnahmslos gewonnen.

Verbandsliga: Damen IV – RW Biebrich II 12:0
In der Besetzung Sabine Reinhardt, Esther Panthel, Iris Brahm und dem 15-jährigen Talent Hanna Faßbender spielten sie gegen ersatzgeschwächte Biebricher wie aus einem Guss und ließen den Wiesbadener Vorstädterinnen keine Chance.

Bezirksklasse: Herren III – FC Dorndorf I 8:4
Ein souveräner Heinz Bremser (2) und ein starker Niklas Faßbender sorgten an Brett 1 und 2 mit 3 Punkten für ein Übergewicht, in der Mitte gestalteten Tobias Leinweber und Siggi Armborst mit jeweils einem Sieg die Punktausbeute ausgeglichen und an Brett 5/6 konnten Frank Seelbach (2) und Matthias Cerny mit 3 Zählern das Punktekonto positiv gestalten.

Kreisliga: TV Runkel II – Herren IV 0:12
Als Aufsteiger zeigte sich Runkel doch etwas überfordert. Matthias Cerny, Frank Seelbach, Samuel Strom, Eric Distler, Lukas Armborst und das Nachwuchstalent Sugevan Surendran spielten souverän und ließen den Gastgebern nur 7 Satzgewinne.

2. Kreisklasse: Herren V – TV Eschhofen II 7:5
Unsere Fünfte kam nach 1:3 und 3:5 Rückstand erst spät in Tritt. Roland (2) und Frank Distler (2) sorgten mit 4 Punkten im 3. Paarkreuz für den Grundstock, den Katharina Laszlo, Willi Lanz und Wolfgang Jahn mit jeweils einem Spielgewinn zum knappen Sieg komplettierten.

Herren V mit Thomas Deimling, Roland Distler, Katharina Laszlo, Wolfgang Jahn, Frank Distler und Willi Lanz

TTC News

VR- Cups am 03.09 und 24.09

Aktuelle Trainingszeiten

(keine Anmeldung nötig - tragt euch in vorhandenen Listen in der Halle ein)

- Montag ab 19.30 Uhr
- Mittwoch ab 19.30 Uhr
- Donnerstag ab 19.30 Uhr

Die nächsten Heimspiele

Freitag, 25.09.
20:00 Herren II - Eisenbach

20:00 Herren IV - Hofen-Eschenau
20:00 Herren V - Hausen V

Samstag, 26.09.
15:00 Damen II - Fritzdorf (Regionalliga!!)
19:30 Herren I - Elz II (Verbandsliga!)
19:00 Herren III - Villmar II

Donnerstag, 01.10.
20:00 Damen V - Neesbach I


Freitag, 16.10.
20:00 Herren II - Elz III


Samstag, 17.10.
15:00 Damen I - Langstadt II (3. Bundesliga!!)

19:00 Damen II - Vogelsberg (Regionalliga!)

Sonntag, 18.10.
13:00 Damen I - B. Düsseldorf (Regionalliga!)

-