08.03.2020

Mit 4 Siegen, 3 Niederlagen und einem Remis war die Ausbeute der TTC-Teams an diesem Wochenende durchaus gemischt. Nach der Papierform kamen alle Ergebnisse nicht unerwartet. Damen II konnten in Fritzdorf (5:8) ebenso nicht überraschen, wie auch Herren I (4:9) beim Spitzenreiter der Verbandsliga Hornau. Damen III meldet einen hohen 8:1 Auswärtserfolg in Kelkheim, Herren II tat sich beim 9:5 gegen Oberzeuzheim II schwer und Herren III leistete sich in Hirschhausen einen vermeidbaren Punktverlust im Kampf um den Titel in der Bezirksklasse.

Jochen Reinhardt ist mit Herren II klar auf Titelkurs in der Bezirksliga

 

Spielberichte:

Regionalliga: Fritzdorf – Damen II 8:5
Der Start in den Doppel lief leider nicht wunschgemäß, wobei Mutter Cornelia Neumann mit Tochter Josi sehr unglücklich mit 9:11 im Entscheidungssatz unterlagen. Tingzhuo Li spielte an Brett 1 groß auf und gab in ihren 3 Einzeln nur einen Satz ab. Stark auch an Brett 3 Cornelia mit 2 Einzelsiegen. Leider konnte Josi, die in der Rückrunde an Brett 2 aufrückte, nicht punkten und auch Sirui Shen blieb an Brett 4 ohne Sieg.

Verbandsliga: Kelkheim II – Damen III 1:8
Mit dem klaren Erfolg beim Tabellenachten durch Punkte von Panthel/Reinhardt, Feigen/Brahm, Reinhardt 2, Panthel 2, Feigen und Brahm konnte Tabellenplatz 3 verteidigt werden.

Verbandsliga: Hornau – Herren I 9:4
Beim verlustpunktfreien Tabellenführer verkaufte sich unsere Erste ohne unsere Nr. 2 Nasdalak erstaunlich gut, auch wenn letztendlich nur Tamoschus, Uriel, L. Briesch und Ma. Zips punkten konnten. Dabei war aber mehr drin. Denn die Doppel Tamoschus/Trost und Zips/Briesch, sowie Felix Uriel in seinem 2. Einzel gaben sich erst knapp im Entscheidungssatz geschlagen. Schade!

Bezirksliga: Herren II – Oberzeuzheim II 9:5
Gegen den Tabellenfünften musste sich unser Spitzenreiter ganz schon strecken, ehe durch Punkte von C. Degenhardt/Jo. Reinhardt, M. Armborst/Ja. Reinhardt, C. Degenhardt, Ja. Reinhardt, M. Armborst, M. Briesch 2, Jo. Reinhardt und Tannert der Sieg unter Dach und Fach war.

Bezirksklasse: Hirschhausen I – Herren III 8:8
Mit dem Punktverlust beim Tabellenvierten musste Herren III die Tabellenführung an das punktgleiche Team aus Lindenholzhausen abgeben. Wolf/Leinweber, ein stark aufspielender Luca Wolf (2) im Spitzenpaarkreuz, C. Zips und Leinweber in der Mitte, sowie S. Armborst (2) und Kretzer an Brett 5 und 6 punkteten zum Remis. Am Fr, 13.03. um 20:00 Uhr kommt es zum alles entscheidenden Spitzenspiel um die Meisterschaft zwischen Herren III und Lindenholzhausen. Tabelle: 1. Lindenholzhausen 31:3, 2. TTC Staffel III 31:3, 3. Wirbelau 22:12

Kreisliga: Damen V – Niederzeuzheim I 4:6
Die gut aufgelegte Celine Lanz (2), Gisela Schmidt und Varshanaa Surendran unterlagen nur sehr knapp.

2. Kreisklasse: Herren V – Dietkirchen II 9:6
Es war ein enges Spiel und Tabellenplatz 2 wurde verteidigt. Für den TTC punkteten L. Armborst/W. Lanz, der immer stärker aufspielende L. Armborst (2), W. Jahn, T. Deimling (2), F. Olschewski und M. Weber (2).

Maximilian Knörr steuerte 2 Punkte zum Sieg gegen Aumenau für TTC Jungen 15 bei

Kreisliga: Jungen 15 – Aumenau 8:2
Ein ungefährdeter Sieg dank Sukeshan Surandran/Yanis Hida, Sukeshan (3), Maximilian Knörr (2) und Yanis (2), der Tabellenplatz 4 mit 19:9 sicherte.

TTC News